Fotografie & Fotobox

Jenny Kwittung Lerchenweg 13 89182 Bernstadt
0170 2929350

Interview mit Jenny Kwittung

Kannst Du Dich kurz vorstellen?

"Ich bin Jenny und habe mein Hobby zum Beruf gemacht und zwar richtig: mit Gesellenbrief!"

Kannst Du Dich noch an Dein erstes Foto erinnern? Was war es?

"Mit meiner ersten analogen Kamera, die ich zur Kommunion bekommen habe. was genau drauf war weiß ich nicht mehr. Schon über 20 Jahre her. wahrscheinlich meine Gäste und man musste sparen, weil nicht viele Bilder auf den Film passten und das Entwickeln teuer war. Heute unvorstellbar *lach*"

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

"Liegt irgendwie in der Familie. Aber eher als Hobby. Zum Beruf hab es nur ich gemacht. "

Wann bist Du mit Deiner Arbeit zufrieden?

"Wenn ich das Strahlen in den Augen der Kunden sehe"

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Kontakt zum Fotografen aufzunehmen?

"Der Zeitpunkt ist egal. Am Besten aber per Email, dann kann ich mich nach oder zwischen den Shootings melden und wir können weinen Termin vereinbaren, an dem wir in Ruhe sprechen können. "

Was macht Deiner Meinung nach ein gutes Foto aus?

"Wenn man mehr wie 2 Sek. hinschaut :-)
Es ist eine Mischung aus dem richtigen Licht, der Schärfentiefe, der Location, den Personen vor der Kamera"

Was gefällt Dir an der professionellen Fotografie am meisten?

"Das ich weiß von was ich spreche. Das ich Kundenwünsche umsetzen kann und auf verschiedene Situationen professionell reagieren und Lösungen finden kann. "

Was ist das Besondere an dem Genre, auf das Du Dich spezialisiert hast?

"Ich fotografiere am Liebsten Personen. Dabei ist es egal, ob es Kinder, Erwachsene, Pärchen oder Familien sind. Das tollste daran ist, dass ich soviele verschiedene Leute kennenlernen darf und für sie Erinnerungen festhalten kann. "

Welche Details sieht nur ein Profifotograf?

"Wo das Licht am Besten ist, welche Location für welches Shooting geeignet ist, wann die beste Zeit für ein Shooting ist und natürlich die Gestik/Mimik/Posing der Personen. "

Wie bildest Du Dich weiter?

"Über Zeitschriften, das Internet, Netzwerken, Workshops und ganz viel Fotos machen"

Was möchtest Du mit Deinen Fotos ausdrücken?

"Emotionen.
Ein Lächeln und vielleicht Freudentränen in den Augen der Kunden ist das Schönste!"