Babybauch Familien Hochzeit Landschaft & Outdoor New Born & Baby Portrait Reportage
die-fotografin-aachen.de
Fotograf für Hochzeiten, Businessbilder und Portraits im Fotostudio und Outdoor mehr ...

Claudia Fahlbusch Lothringerstrasse 102 52070 Aachen
0241-46825058 die-fotografin-aachen.de

Interview mit Claudia Fahlbusch

Kannst Du Dich kurz vorstellen?

"Gerne! Ich bin Claudia, bin leidenschaftliche Fotografin, leben und arbeite seit 2009 im schönen Aachen. Damals habe ich meine Fotostudio eröffnet und bin seid dem als Portrait-, Hochzeits- und Businessfotografin in der Region unterwegs."

Kannst Du Dich noch an Dein erstes Foto erinnern? Was war es?

"Meine Eltern haben mir zu Weihnachten meine erste Kamera geschenkt. Da war ich 8 oder 9 Jahre alt. Es war die Agfa Optima „Sensor“, eine halbautomatische analoge Kamera, und einen Aufsteckblitz dazu. Ich denke, dass eines der ersten Bilder eine Situation zu Weihnachten war."

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

"Das war eine wirklich spontane Entscheidung. Plötzlich war die Idee in meinem Kopf und wollte umgesetzt werden. Ich hatte damals Glück und habe einen guten Ausbildungsplatz in einem Fotostudio in Oldenburg bekommen. Es war die absolut richtige Entscheidung!"

Wann bist Du mit Deiner Arbeit zufrieden?

"Ein gutes Foto kann durch den richtigen Augenblick, der technische Umsetzung und durch die Emotionen der Person vor der Kamera entstehen. Eine Mischung aus allem macht mich zufrieden."

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Kontakt zum Fotografen aufzunehmen?

"Ich höre oft, eigentlich wollte ich schon vor einiger Zeit zu dir kommen. Aber irgendwie war immer was, was mich abgehalten hat. Zu viel zu tun, zu blass, zu dick, und und und. Wenn die Idee da ist, meldet euch gerne bei mir. Oft kann ich diese „Probleme“ ausräumen und eurem Fototermin steht nichts im Weg."

Was macht Deiner Meinung nach ein gutes Foto aus?

"Aus der Sicht der Betrachter ist es sehr subjektiv, ob eine Foto als gut empfunden wird. Oft spielen die eigenen Empfindungen dabei eine große Rolle. Für mich ist ein Foto gut, wenn es authentisch ist, also zu den Menschen passt, die vor der Kamera stehen."

Was gefällt Dir an der professionellen Fotografie am meisten?

"Professionell heißt für mich, dass Erfahrungen und Wissen vorhanden sind. Professionelle Fotografen sollten wissen welche Momente wichtig sind, die Technik beherrschen und eine Blick für Bildausschnitte haben. "

Was ist das Besondere an dem Genre, auf das Du Dich spezialisiert hast?

"Auf ein ganz bestimmtes Genre habe ich nicht spezialisiert. In der Portraitfotografie bin ich ein Allrounder. Ich fotografiere Menschen! Kleine und große, junge und alte, als Unternehmer, Familie, Brautpaar und Einzeln."

Welche Details sieht nur ein Profifotograf?

"Bei der Reportage- und Eventfotografie sind es unter anderem die Dinge die im Hintergrund zu sehen sind. Zum Beispiel Verkehrsschilder oder andere störende Dinge. In der Portraitfotografie sind es die gute Sitz von Kleidungsstücken und der Haare."

Wie bildest Du Dich weiter?

"Ich bin seit vielen Jahren Mitglied beim Berufsverband professioneller Photografen, dem bpp. Dieser bietet regelmäßige Workshops, Seminare und Treffen mit anderen Fotografen zum persönlichen Austausch an."

Was möchtest Du mit Deinen Fotos ausdrücken?

"Persönlichkeit! Ich möchte den Menschen vor meiner Kamera nicht meinen Stil aufdrücken, sondern ihnen ihre ganz eigenen Facetten zeigen."

Wie wichtig ist Technik beim Fotografieren?

"Wichtig ist es seine Technik zu kennen und diese richtig einzusetzen."

Was hast Du gemacht, um die ersten Fotoaufträge zu bekommen?

"Zu Beginn meiner Selbständigkeit habe ich einen kleinen Artikel in der regionalen Zeitung bekommen, in der näheren Umgebung Aktionsflyer verteilt und Einladungen an Inhabergeführte Geschäft in Nachbarschaft geschickt. Das hat damals gut geklappt und ich hatte nach 3 Monaten schon gut zu tun."

Welchen Stellenwert hat die digitale Nachbearbeitung für Dich?

"Die individuelle Nachbearbeitung ist wichtig. Dabei achte ich sehr auf Natürlichkeit und Details. Die Bildauswahl mache ich mit Adobe Lightroom. Hier mache ich auch immer eine Anpassung des Weißabgleichs und der Kontraste. Photoshop nutze ich die individuelle Nachbearbeitung, wie der Hautretusche."