Matthias Leo
Hochzeitsfotograf mit über 100 glücklichen Paaren. mehr ...

Bergius Str. 13 86199 Augsburg
01719570951 matthiasleo.de 240 EUR / Stunde (mind. 5 Stunden)

Interview mit Matthias Leo

Kannst Du Dich kurz vorstellen?

"Na klar ich heiße Matthias, bin leidenschaftlicher Fotograf, liebe guten Espresso & Weißwein."

Kannst Du Dich noch an Dein erstes Foto erinnern? Was war es?

"Na Logo !!! Es war ein Bild von meinem Goldfisch."

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

"Ich bin über meinen damaligen Job im Rennsport zur Fotografie gekommen da ich sehr viel unterwegs war."

Wann bist Du mit Deiner Arbeit zufrieden?

"Ich bin immer erst dann zufrieden, wenn ich ein Lächeln bei meinen Auftraggebern entdecke."

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Kontakt zum Fotografen aufzunehmen?

"Es gibt fast keinen falschen Zeitpunkt, es kommt immer auf die Situation an. Dennoch ist es generell am besten so früh wie möglich in Kontakt zu treten."

Was macht Deiner Meinung nach ein gutes Foto aus?

"Bei bildender Kunst ist das nicht zu sagen, denn die Geschmäcker sind vielseitig und komplett verschieden."

Was gefällt Dir an der professionellen Fotografie am meisten?

"Was ist professionelle Fotografie? Das liegt auch im Auge des Betrachters... Generell finde ich das breite Spektrum in der Fotografie faszinierend."

Was ist das Besondere an dem Genre, auf das Du Dich spezialisiert hast?

"Das besondere ist nach 16 Jahren habe ich fast alles schon einmal Fotografiert oder zumindest ausprobiert."

Welche Details sieht nur ein Profifotograf?

"Das ist die Erfahrung, auch ich kann Dinge in der Eile übersehen. Licht und Schatten sieht nicht jeder..."

Wie bildest Du Dich weiter?

"Ich lasse mich gerne inspirieren und versuch immer neues zu erlernen."

Mit welcher Ausrüstung fotografierst Du am liebsten?

"Am liebsten mit meiner ...."

Wie wichtig ist Technik beim Fotografieren?

"Sie ist nicht das wichtigste, dennoch erleichtert die Technik die Arbeit und auch die Zuverlässigkeit ist ein wichtiger Faktor."

Was hast Du gemacht, um die ersten Fotoaufträge zu bekommen?

"Ich ging auf die Straße zum Fotografieren."

Welchen Stellenwert hat die digitale Nachbearbeitung für Dich?

"Die digitale Nachbearbeitung gehört dazu, nur sollte man es nicht übertreiben."

Welche Tipps würdest Du einem Hobbyfotografen geben, um bessere Fotos zu machen?

"Nicht aufgeben, auch ich lerne jeden Tag etwas neues."

Worin sollten angehende Fotografen und Fotografinnen unbedingt investieren und warum?

"In Online-Marketing, dann kommen schneller Jobs rein und der Umsatz steigt. Wenn der Umsatz passt, unbedingt eine Backup-Kamera anschaffen damit ihr nicht auf einem Job steht und sagen müsst, meine Kamera ist kaputt, ich kann nicht mehr weiter fotografieren.... das ist ein in meinen Augen das schlimmste was du vermeiden solltest."