Interview mit Bruna Avolio

Kannst Du Dich kurz vorstellen?

"Ich habe Journalismus in Brasilien studiert. Mein Leidenschaft war Dokumentarjournalismus und Fotojournalismus. Ich habe bereits in Brasilien, Bolivien, Portugal und Deutschland gearbeitet. Im Vordergrund steht die Zufriedenheit meiner Kunden. Ich bin eine unabhängige Journalistin, die ihren Abschluss an der Universität von São Paulo, Brasilien, gemacht hat. Im Rahmen des Kurses habe ich mich verstärkt mit Dokumentarjournalismus und Fotojournalismus befasst. Ich suche jedoch nach Möglichkeiten, persönliche Beziehungen zu visualisieren und interessiere mich deshalb für die Arbeit mit künstlerischer Fotografie, durch Fotos und Videos. Ich liebe es, Geschichten durch Fotografie zu erzählen. "

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

" Aufgewachsen bin ich in Brasilien, wo ich auch meine ersten Erfahrungen mit Fotografie gemacht habe. Für ein Jahr arbeitete ich im Anschluss als Pressesekretärin in Bolivien. In Portugal konnte ich ebenso ein paar private Aufträge erledigen bevor ich dann meinen Wohnsitz in den Enzkreis verlegte, wo ich die Sprache lerne und ich mich daran erfreue, dass die Fotografie weiterhin mein Leben begleitet."

Wann bist Du mit Deiner Arbeit zufrieden?

"Jeder von mir angenommener Auftrag wird mit viel Engagement und Mühe erledigt, denn ich fühle mich erfüllt, wenn der Kunde mit meiner Arbeit zufrieden ist."