Alexandra Schwänzl und Michael Mährlein
Rain
Amina Weber
Hamburg
Thorsten Hauser
Beimerstetten
Frank Teigler
Frankfurt am Main
Natali Lanova-Prelle
Meckesheim
Joachim Hübner
Neumarkt
Yvonne Anheier
Kobern-Gondorf
Benjamin Wohlert
Dortmund
Mechthilde Höfler
Donaueschingen
Rheinhausen
Karin Datsis
Dortmund
Boris Wittgrefe
Schönbek
Ingeborg Wiessler
Bad Soden a.Ts.
Swen Lämmel
Zwickau
Katja Lichtwaldt
Aichach
PaGi Kunstwerke
Seeg
Thomas Kloss
Dornstadt
Mandy Tobien
Hagen
Samir El Kholy
Bornheim (Merten)
Biebesheim am Rhein
Ricardo Lexow
Berlin
Peter Hansen
Felm
Eichwalde
Mirzet Ekic
Düsseldorf
Kathrin Hoyer
Chemnitz
Tobi Siller
Bochum
Pierre Jüttner
Werdau
Bettina Dreger-Königs
Heidenheim
Igor Geisel
Würzburg
Erlenbach am Main
Kerstin Stolberg
Weiden
Andrea Kühl
Traunstein
Horst Fehse
Schleiden
Portraitfotografen in Deiner Nähe

Alle Fotografen im Überblick:

Hier wirst Du sehr gute Portraitfotografen in Deiner Region finden. Vergleich jetzt die Angebote von Fotografen & Studios

Das Porträt - Meisterwerk der Fotokunst

Überlege dir im Vorfeld, was du mit den Portraitfotos aussagen möchtest. Geht es dir darum, deinen Charakter in Szene zu setzen? Oder hast du vielleicht eine äußerliche Besonderheit, die du nicht mehr länger verstecken möchtest? Möglicherweise benötigst du auch einfach nur ein paar Bewerbungsfotos, die dich in einem professionellen und kompetenten Licht erscheinen lassen sollen, sodass sich deine Chancen beim Bewerbungsschreiben erhöhen. Hast du noch so gar keine Ideen, in welche Richtung das Shooting gehen könnte, dann sprich dies gleich zu Beginn offen an und lass dir vom Portraitfotografen deiner Wahl ein paar Vorschläge unterbreiten. Als Fachmann mit Erfahrung im Portrait-Bereich fallen dem Portraitfotografen mit Sicherheit einige gute Ideen ein, um dich möglichst gut in Szene setzen zu können. So kannst du einen Einblick in die Portraitfotografie erhaschen und selbst entscheiden, ob dir diese Art der Fotografie zusagt. Sollte dies der Fall sein, so kannst du dich Stück für Stück ausprobieren und so deinen ganz eigenen Stil entdecken - und damit auch viel über dich selbst lernen!

Was zeichnet einen guten Portraitfotografen aus?

Überlege dir auch, wo das Shooting stattfinden soll. Möchtest du ein Shooting in natürlicher Umgebung oder bevorzugst du doch eher einen geschützten Raum und entscheidest dich daher für ein Studio-Shooting. Je nachdem, wie du dich hier entscheidest, fallen die Ergebnisse ganz unterschiedlich aus, denn der Hintergrund bzw. die Umgebung haben hat einen großen Effekt auf die Gesamtwirkung des Bildes. Möchtest du jemandem in deinem Umfeld ein Portrait-Shooting schenken, dann ist es unter Umständen nicht ideal, wenn du daraus ein Geheimnis machst und die Person mit einem festgebuchten Termin überraschst. Schenke ihr lieber einen Gutschein für ein Shooting mit einem Portraitfotografen ihrer Wahl - denn du kannst nicht wissen, welcher Portraitfotograf zu dieser Person passt und in welche Richtung das Shooting gehen soll.

Portraitfotografie - ein ganz besonderer Bereich der Fotografie

Wer einen Portraitfotografen sucht, kommt nicht umhin, sich vorab genau zu informieren. Zum Glück kannst Du in der Fotografensuche ganz einfach Deinen Wunschfotografen finden. Auch die Sympathie spielt hier eine große Rolle, um das Shooting erfolgreich zu gestalten. Harmoniert es zwischen dem Portraitfotografen und dir nicht so ganz, dann werden auch die Portraitfotos nicht wirklich zufriedenstellend für dich ausfallen. Suche daher im Voraus schon die direkte Kommunikation, sodass du schnell feststellen kannst, ob die Chemie zwischen euch passt - oder eben auch nicht. Für gute Portraitfotos ist eine entspannte Grundstimmung sowie eine klare Vorstellung von den Ergebnissen essenziell. Die Vorstellung der Ergebnisse sollten natürlich bei dir und dem Portraitfotografen möglichst gleich ausfallen, sodass ihr auf dasselbe Ziel hinarbeiten könnt.

Woher weiß ich, welcher Portraitfotograf zu mir passt?

Lasse dir auch stets vor der Buchung ein paar Referenzen des Fotografen im Bereich der Portraitfotografie zeigen. So erkennst du auf den ersten Blick, ob dir der Grundstil des Portraitfotografen auch wirklich zusagt. Gerade in Bezug auf die Bearbeitung der Bilder gibt es zwischen den Portraitfotografen gravierende Unterschiede. Während die einen Portraitfotografen sehr auf Natürlichkeit in ihrer Bearbeitung setzen, so spielen andere wiederum sehr gerne mit diversen Effekten und dem Coloring der Bilder. Ein Foto kann in Schwarz-Weiß bspw. völlig anders wirken als in Farbe. Was sagt dir eher zu: Sanfte und unaufdringliche Pastellfarben? Oder doch lieber knallig bunte Portraitfotos, die vor Farbe nur so strotzen? Vielleicht gehörst du ja aber auch zu den Color-Key-Fans? Beschäftige dich am besten im Voraus schon ein wenig mit den verschiedenen Bearbeitungstypen und mache dir ein konkretes Bild, wie du dir deine Portraitfotos vorstellst. Im Grunde genommen gibt es hier nur eine einzige Möglichkeit: Probiere dich durch! Bist du als Model noch sehr unerfahren, so empfiehlt es sich auf jeden Fall, wenn du dein erstes Shooting bei einem Portraitfotografen mit sehr viel Erfahrung im Bereich der Portraitfotografie buchst. Seid ihr beide noch Anfänger, so wird sich das Shooting vermutlich schwieriger gestalten. Natürlich heißt das nicht zwangsweise, dass hier keine guten Bilder entstehen können - im Gegenteil! Dennoch kann es sehr hilfreich für dich sein, wenn du mit einem Portraitfotografen zusammenarbeitest, der eine gewisse Routine entwickelt hat und genau weiß, wie er unerfahrene Models anleiten kann.

Angebote von Portraitfotografen vergleichen: Angebote von Fotografen vergleichen