Picslocation-wir fotografieren Ulm und die Region - Peter Neher

Picslocation-wir fotografieren Ulm und die Region

Wir fotografieren Ulm und die Region. Dieser Slogan kommt nicht von ungefähr. Wir begleiten zahlreiche Projekte rund um Ulm. Zu uns kommen Privatkunden für Familienbilder, Hochzeiten oder Businessaufnahmen und sehr wahrscheinlich haben Sie eine unserer Ar mehr ...

Schwilmengasse 11 89073 Ulm
picslocation.de

Picslocation-wir fotografieren Ulm und die Region - Peter Neher Picslocation-wir fotografieren Ulm und die Region
Fotograf in Ulm gesucht? - Willkommen bei Picslocation
Wir freuen uns das Sie hier sind. Nachfolgend finden Sie alle Informationen und Möglichkeiten rund um Picslocation mit dem ulmer Fotografen Peter Neher und seinem Team.

Auf (M)ein Wort

Fotograf in Ulm zu sein bedeuet mehr als Berufung und Leidenschaft. Seit 2009 befindet sich das Fotostudio Picslocation mit Fotograf Peter Neher in der ulmer Altstadt. Eine langjährige Berufserfahrung, Referenzen die für sich sprechen, und viele Möglichkeiten moderner Medien in bester Qualität finden hier ihre Zusammenkunft. Unzählige Paare haben sich in unserem bei sein das "Ja" Wort gegeben, wir sind im Rahmen unserer Bewerbungsbilder für die ein oder andere Karriere verantowrtlich, und unsere Fotokurse sind ebenfalls bis weit hinter den Mauern ulms bekannt geworden.

Für Firmen und Unternehmen bieten wir besondere Angebote an und decken somit den Bedarf an hochmodernen Produktbildern, Mitarbeiteraufnahmen, oder Eventbegleitungen. Selbstverständlich erachten wir bei Picslocation es als seriös das Sie ein zeitlich unbegrenztes Nutzungs,- und Veröffentlichungsrecht für Ihr Medienmaterial haben.

Unsere Bewerbungsbilder sind für Onlinebewerbungen optimiert, bei Hochzeiten ist es bei uns selbstverständlich das Ihre Gäste Passwortgeschützt auf die Bilder zugreifen können, und bei Ihrem Wunschshooting profitieren Sie ganz einfach von unseren großen Erfahrungswerten. Ganz individuell und perfekt auf ihre Wünsche abgestimmt.

Modernste Technik, hochauflösende Vollformatkameras und ein 140 Quadratmeter grosses Studio garantieren Ihnen nebenbei eine Qualität die jedem hohen Anspruch genügt.

Geschenke gesucht? Bei Picslocation finden Sie alle Leistungen auch als Gutschein zum sofort ausdrucken. Übrigens, Wartezeiten finden bei usn nur in der Ausnahme statt. Alle Bilder sind sofort zum mitnehmen, und auf grafische Wünsche gehen wir gerne ein.

Wir bieten unseren Kunden wesentlich mehr als Standartbilder. Wir bieten unseren Kunden Bilder von Sich, wie Sie sein möchten. Willkommen bei Picslocation. Willkommen in der fast grenzenlosen Bilder und Ideenwelt.

Ihr Peter Neher

Kannst Du Dich kurz vorstellen?

Ich bin Fotograf, Jahrgang 1974 und aus Ulm. Dort Fotografiere ich seit 2009 im Studio Picslocation.

Kannst Du Dich noch an Dein erstes Foto erinnern? Was war es?

Eine Blaue Glasvase auf dem heimischen Esszimmertisch. Total überbelichtet und ich war 4 Jahre alt.

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

Ich wusste schon immer das ich ein Fotograf bin.Seit ich 4 Jahre alt war. Da gab es nie etwas anderes.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Kontakt zum Fotografen aufzunehmen?

Das ist ähnlich wie bei allem anderen auch. Wenn das Kind in Brunnen gefallen ist, ist es zu spät. So früh wie möglich. Man spart sich nicht nur viel Zeit und Stress, sondern hat auch von Anfang an Planungssicherheit. Stress wirkt sich sofort immer auf Fotos aus . Das fängt beim einfachen Passbild an und hört beim grossen Shooting auf. Entspannt zum Termin ist für beide Seiten enorm wichtig.

Was gefällt Dir an der professionellen Fotografie am meisten?

Die Mitbewerber. Unglaublich was man da alles erlebt. Natürlich gibt es auch super nette Kollegen. Wir unterstützen uns gerne gegenseitig. Und das man für ernst genommen wird. Menschen spüren so etwas wie viel Professionalität an den Tag gelegt wird. Das macht sehr viel Spaß.

Was ist das Besondere an dem Genre, auf das Du Dich spezialisiert hast?

Ich war nie der Freund von Spezialisierungen. Einfach auch weil Fotografie jeden Tag etwas neues hergibt. Viele haben sich noch vor Corona auf Hochzeiten spezialisiert und sind dann über Nacht zum Businessfotograf geworden. Das man sich da unglaubwürdig macht ist das kleinste Problem dabei.

Welche Details sieht nur ein Profifotograf?

Die Kosten die man mit der ganzen Sache produziert.Man sieht einen ganz anderen Aufwand im Profisegment. Das ist vollkommen anders als wie wenn jemand am Wochenende nebenbei eine Hochzeit fotografiert nur der "besseren" Kamera wegen. Die Erfahrung eines Profifotografen ist nach 500 Hochzeiten eine vollkommen andere. Und glaubt mir, das ist erst der Anfang.

Wie bildest Du Dich weiter?

Ich fotografiere.Hier lernt man ein leben lang dazu. Weiterbildung ist dann im neuen digitalen Bereich immer wieder notwendig. Aber auch rechtliche Dinge wie das neue DSGVO als Beispiel gehört mit dazu.

Mit welcher Ausrüstung fotografierst Du am liebsten?

Mit meiner eigenen.Nikon. Ich mag die D4s wegen Ihrer Schnelligkeit, die D810 wegenIhrer Auflösung. Ein paar technische besonderheiten machen immer wieder Spass sie auszuprobieren. Aber eben auch ein paar alte Sachen wie meine Graukarte oder meinen alten Belichtungsmesser machen Spass.

Wie wichtig ist Technik beim Fotografieren?

Nicht wirklich wichtig, ausser beim Sport wo es auf grosse Brennweiten und Lichtstarke Objektive ankommt. Als Profi hat man einen gewissen Mindeststandard. Darunter braucht man nicht darüber reden.

Was hast Du gemacht, um die ersten Fotoaufträge zu bekommen?

Fotografiert und meine Bilder der Welt gezeigt. Am Anfang nur meiner eigenen, Und ich denke das sollte jeder tun. Bleiben dann die Aufträge aus sollte man etwas anderes machen.

Welche Tipps würdest Du einem Hobbyfotografen geben, um bessere Fotos zu machen?

Das ist Pauschal nicht zu beantworten. Talent alleine reicht nicht. Man muss auch körperlich fit sein, schneller sein, den Kopf freier haben als alle anderen. Kein Arschloch sein. Neid macht deine Kreativität kaputt. Mir ist es im übrigen vollkommen egal wie andere mich sehen.

Worin sollten angehende Fotografen und Fotografinnen unbedingt investieren und warum?

In eigene Werte. Warum auch immer, es wird Menschen geben die einen die Krümel vom Tellerrand nicht gönnen. Sich hier selber treu zu bleiben ist enorm wichtig. Ehrlichkeit gegenüber den Kunden und Mitarbeitern ist auch extrem wichtig